Fahrzeuge

Krankentransportwagen Typ B (Land)

Kater Magdeburg 92-84-03 &
Kater Magdeburg 92-84-04

Das Land Sachsen-Anhalt beschaffte 2012 für den Katastrophenschutz weitere Krankentransportwagen. Mit dieser Beschaffung wollte man in einem Pilotprojekt der Arbeitsgruppe "Feuerwehr 2020" auch die zentrale Beschaffung von Fahrzeugen testen. Im Mai 2012 wurde eine Ausschreibung seitens des Technischen Polizeiamtes gestartet, welches die Beschaffung koordinierte. Es solten entsprechend der Ausschreibung 16 KTW Typ B nach DIN EN 1789 beschafft werden, mit Option auf weitere fünf je nach Preis.
 
Die Ausschreibung gewann die Firma WAS, welche für einen Gesamtpreis von 1,8 Millionen Euro sogar 18 Krankentransportwagen lieferte. 

Weiterlesen: Krankentransportwagen Typ B (Land)

Krankentransportwagen Typ B (Bund)

Kater Magdeburg 92-84-01 &
Kater Magdeburg 92-84-02

Die beiden Krankentransportwagen (KTW Typ B) stammen aus einer Beschaffungsserie des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Dieser Fahrzeugtyp löst in der Beschaffungsfolge den Krankentransportwagen 4-Tragen ab, welcher nicht mehr in das neue Ausstattungskonzept des BBK passt.

Das neue Ausstattungskonzept ist auf die Bewältigung von Massenanfällen von Verletzten ausgelegt. Während in der Vergangenheit beim Krankentransportwagen 4-Tragen der Schwerpunkt auf dem dem schnellen Transport vieler Patienten ohne große weitere medizinische Hilfe lag, so ist beim neuen Konzept der Schwerpunkt auf den Transport mit medizinischer Hilfe gelegt. Aus diesem Grunde führen die Transportmittel deutlich mehr medizinische Ausstattung mit, so dass auch die Norm nach DIN EN 1789 Teil B erfüllt wird.

Weiterlesen: Krankentransportwagen Typ B (Bund)

Gerätewagen Sanität

Kater Magdeburg 92-93-01

Das neuste Fahrzeug in unserem Fuhrpark ist der Gerätewagen Sanität (GW San). Er stammt ebenso wie zwei KTW Typ B aus einer Beschaffungsserie des Bundes und ist Bestandteil der Medizinischen Task Force (MTF).

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe plant insgesamt die Anschaffung von 450 Gerätewagen Sanität für die 61 über ganz Deutschland verteilten Medizinischen Task Forces. Die ersten Fahrzeuge wurden nun ausgeliefert und übergeben.

Die Gerätewagen Sanität sind innerhalb der Medizinischen Task Force das Herzstück der Teileinheit "Behandlung". Die Ausstattung erlaubt die Erstversorgung von Schwerverletzten und die Möglichkeit einer kurzfristigen weiteren Behandlung bei fehlenden Transportkapazitäten.

Weiterlesen: Gerätewagen Sanität

Kommandowagen

Kater Magdeburg 92-17-01

Der Kommandowagen (KdoW) dient als Führungsfahrzeug des 1. Sanitätszuges sowie der Einsatzformation "Behandlungsplatz" in Magdeburg. Es wird durch den Zugführer des Sanitätsdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und dessen Zugtrupp besetzt.

Das Fahrzeug ist ein organisationseigenes Auto und wurde früher als Notarzteinsatzfahrzeug genutzt. Nach Außerdienststellung in der Notfallrettung wurde der Audi A6 der Magdeburger Katastrophenschutz-Einheit übergeben und ist seither in unserer Wache stationiert. Für unsere Zwecke wurde der Wagen umgebaut, sodass die hintere Sitzreihe wieder nutzbar ist. 

Auf dem Fahrzeug sind alle relevanten Führungsunterlagen untergebracht, z.B. die Konzept-Papiere für den Massenanfall von Verletzten mit entsprechenden Checklisten. Ebenso sind Kennzeichnungswesten für die Führungskräfte, Funkgeräte und ein Notfallrucksack vorhanden.

   
© www.magdeburger-katastrophenschutz.de